Follower

Samstag, 15. Dezember 2018

Meine erste Patchworkdecke

Die Idee
 
Unsere Arbeitskollegin wurde schwanger. Was soll man Ihr schenken? Wie wäre es, wenn jeder ein Bild auf Stoff kreiert, malen, sticken, applizieren usw. und wir daraus eine Babydecke nähen. Wir sind 5 Kolleginnen und 1 Kollege. Alle 6 haben mitgemacht.
 
Die Ausführung
 
Es wurde appliziert
 
 
gemalt
 
 
 
 
geklebt bzw. gebügelt
 

 
 
und gestickt.
 
 
Dann der Stoff ausgesucht, gekauft,
 
 
und zugeschnitten,
 
 
angeordnet, verschoben, ausgewechselt
 

 und genäht
 
 
Das Ergebnis
 
Ein persönliche Patchworkdecke. Grösse ca. 90 x 120 cm
 






Sonntag, 8. Juli 2018

Il rovere antico

Über 3 Jahre hat es gedauert, bis dieses Bild endlich fertig war.
Der orange Baum war bereits im Dezember 2015 gestickt. Bereits im Mai 15 habe ich die Stange für die Endverarbeitung gekauft. Der grüne Baum war ca. vor zwei Jahren fertig.
Und dann musste die Endverarbeitung einfach warten, warten und warten.
Jetzt konnte ich mich endlich aufraffen und ich habe das Bild fertig gestellt.

Vorlage: Il rovere antico von Renato Parolin
 

Lesley Teare

hat für dieses Jahr ein SAL mit kleinen Bildchen von der kleinen Sunbonnet Sue. Ich finde diese Bilden so süss. Jetzt habe ich das erste fertig.


Noch weitere 11 werden folgen.
 
 
 

Samstag, 7. Juli 2018

Meine neue Badetasche

Manchmal kommt alles anders als man denkt.
 
Dieses Bild gefällt mir schon lange und endlich habe ich es geschafft und es auch gestickt. Teilweise mit original DMC Farben und teilweise mit passenden Farben aus meinem Fundus.


Mein Plan war daraus eine Badetasche zu nähen. Als Stoff habe ich mir etwas mit feinen Streifen in den Farben rot/blau/weiss vorgestellt.
 
Mit dieser Idee stand ich dann im Stoffladen. Streifen gibt es nicht! Auf jedenfall nicht sollche, wie ich es mir vorgestellt habe. Und da sah ich diesen Stoff und ich habe mich sofort verliebt.


Im Innen wollte ich einen Blachenstoff. Damit es nichts macht, wenn das nasse Badetuch drin liegt und das gibt ebenfalls eine gewisse Stabilität. Das rot passt doch perfekt.
 
 
Im innern habe ich dann noch eine kleine Tasche mit Reissverschluss eingenäht.

Anhänger - Tausch - Aktion

Im Kreuzstichklub gab es eine Tauschaktion. Dafür habe ich diesen Anhänger gestickt und Lotte hat diesen Anhänger erhalten .



 
Vorlage ist von Veronique Enginger. Gestickt habe ich auf einem 12er Stoff über 2-Fäden mit DMC. Für die Rückseite habe ich einen einfachen rot Karierten Stoff verwendet.
 

Mittwoch, 9. Mai 2018

Die Zweite Tasche ist ..

... Eine Sporttasche

Diesmal hatte ich keine Anleitung. ich habe die Tasche meiner Tochter genommen, die Teile auf Papier aufgezeichnet, ausgeschnitten und zusammengeklebt um zu Testen, ob das was wird.

Und so hatte ich auch schon das Schnittmuster. Jetzt konnte ich die Teile auf Stoff und Kunstleder aufzeichnen und die einzelnen Teile ausschneiden. Zum nähen hab ich teilweise die Anleitung der kleinen Tasche genommen.

Als ich schon fast fertig war, musste ich feststellen, dass die Öffnung oben zu klein ist. Da hiess es dann improvisieren und teilweise nochmals aufmachen und neu nähen. Aber auch dieses Problem konnte ich lösen. Und so sieht die Tasche aus:
 
 
 
 
 
Wie auch aussen, hat es im Innenfutrer ebenfalls eine keine Tasche.
 

Und hier die zwei Taschen zusammen
 

 

Sonntag, 3. Dezember 2017

Meine erste selbst genähte Tasche

Meine neue Tasche

Auf der Messe in Karlsruhe habe mich dieses Nähpacket gekauft.
 
 
Den Stoff habe ich ausgewechselt und das ist daraus entstanden.
 
 
 
 
Auch im Innern hat Sie noch ein kleines Täschchen.
 
 
Ich finde die Tasche ganz toll und praktisch.